Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt verfügt über Universitätspartnerschaften in aller Welt und bietet verschiedene Programme an, die es Ihnen ermöglichen, im Land Ihrer Wahl zu studieren.
 


Das SOKRATES/ERASMUS-Programm fördert den Austausch mit Partneruniversitäten in ganz Europa, während das JOINT-STUDY Ihnen die Möglichkeit bietet in den USA, Australien, Äthiopien, Senegal und Japan zu studieren. Weiters können Sie sich auch für die Stipendien KURZFRISTIGES WISSENSCHAFTLICHES ARBEITEN IM AUSLAND und AUSLANDSKOSTENZUSCHUSS bewerben.
Für diejenigen, die ihre Sprachkenntnisse auffrischen möchten, gibt es die Möglichkeit mit einem SPRACHSTIPENDIUM über die Sommermonate ins Ausland ihrer Wahl zu fahren.


Auf den folgenden Seiten werden Sie noch weitere Stipendienprogramme entdecken.

Weiters können Sie sich auch über verschiedene Stipendienmöglichkeiten auf der STIMA Stipendiendatenbank des Bundesministeriums erkundigen.

Für Ausländische Studierende, die ihr Studium in Österreich beginnen oder fortsetzen möchten, gibt es verschiedene Stipendienmöglichkeiten vom Bundesministerium. 
Studienbeitrag an Österreichischen Universitäten.

 

Mit der freundlichen Unterstützung der
Europäischen Kommission

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Adresse:
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Büro für Internationale Beziehungen (BIB)
Universitätsstr. 65-67
A-9020 Klagenfurt
Mensagebäude, 1. Stock

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 10:30 - 12:00 Uhr
 Dienstag - Freitag: 8.00-12.00 Uhr
und nach
telefonischer Vereinbarung:
0463 2700 9207

 

Information für
INCOMING STUDIERENDE
im Wintersemester 2005/2006


Semesterbeginn:
03. Oktober 2005
Semesterende:
31. Januar 2006

Registrieren für den Intensivkurs hier
12.09. - 30.09.2005
 

Infos für
INCOMING STUDIERENDE
in folgenden Sprachen

A- 9020 Klagenfurt, Universitätsstrasse 65-67

 Büro für Internationale Beziehungen
zur Homepage der Universität Klagenfurt

letzte Aktualisierung:
Dienstag, 26. Juli 2005