Schale

Schale

In: Eines Fürsten Traum. Meinhard II. – Das Werden Tirols. Katalog der Tiroler Landesausstellung 1995 im Schloß Tirol und im Stift Stams. Redigiert von Josef Riedmann. – Dorf Tirol: Südtiroler Landesmuseum Schloß Tirol; Innsbruck: Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum 1995. 600.8°. Objekt-Nr.: 6.9, S. 191.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Kunsthistorisches Museum (Wien), Kunstkammer, 79
Schale

© Kunsthistorisches Museum, Wien


2. Hälfte 14. Jahrhundert
Deutsch
Maserholz mit vergoldeter Fassung (Kupfer ?), Höhe 9,8 cm
Aus der Ambraser Sammlung (früher Schloß Tirol)

Ein in Schalenform und Fassung ähnliches Stück, dessen Fassung 1384 datiert, befindet sich im Kunstgewerbemuseum Berlin (Inv.Nr. 30,60). Drechslerware aus dem schön gemaserten, harten Wurzelholz von Buchs, Birne, Ahorn oder Fichte wurde in Deutschland besonders im 14. Jahrhundert hergestellt.


Christoph Gasser


Literatur: Katalog der Sammlungen für Plastik und Kunstgewerbe (Wien 1964), Nr. 95.