König Johann von Böhmen verleiht Bischof Nikolaus von Trient das Wappen des heiligen Wenzeslaus

König Johann von Böhmen verleiht Bischof Nikolaus von Trient das Wappen des heiligen Wenzeslaus

In: Eines Fürsten Traum. Meinhard II. – Das Werden Tirols. Katalog der Tiroler Landesausstellung 1995 im Schloß Tirol und im Stift Stams. Redigiert von Josef Riedmann. – Dorf Tirol: Südtiroler Landesmuseum Schloß Tirol; Innsbruck: Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum 1995. 600.8°. Objekt-Nr.: 4.29, S. 157.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Archivio di Stato (Trient, Italien), A.P.V., sez. lat., capsa 39, n. 7 b
König Johann von Böhmen verleiht Bischof Nikolaus von Trient das Wappen des heiligen Wenzeslaus

© Archivio di Stato, Trient


1339 August 9, Breslau
Urkunde, Original Pergament, 48 x 45,5 cm, mit anhangendem Reitersiegel König Johanns (sehr beschädigt), Durchmesser 90-100 mm

König Johann von Böhmen verleiht dem Bischof Nikolaus von Trient, seinen Nachfolgern und der Trienter Kirche auf alle Zeit den Adler des heiligen Wenzeslaus als Wappen.
Bischof Nikolaus von Trient (1338-1347) stammte aus Brünn. Er diente dem Markgrafen Karl von Mähren, dem ältesten Sohn König Johanns von Böhmen, als Kanzler . Als Karl für seinen Bruder Johann Heinrich und seine Schwägerin Margarethe Maultasch 1336/1340 die Regierung in Tirol führte, ließ er seinen Kanzler zum Bischof von Trient erheben. Nikolaus erwies sich dafür als zuverlässige Stütze der luxemburgischen Herrschaft an der Etsch.
Der heraldisch nach rechts blickende, rot geflammte und mit silbernen Flügelspangen versehene einköpfige schwarze Adler auf silbernem Schild wurde sehr bald das allgemein verwendete Wappen von Trient und wird als solches in unveränderter Form auch heute noch von der Autonomen Provinz Trentino geführt. Es stellt damit ein äußerst langlebiges Erbe der kurzen böhmisch-luxemburgischen Herrschaft in Tirol von 1335-1341 dar.


Josef Riedmann


Literatur: Druck: Frumenzio Ghetta, L'aquila stemma di Trento e del Trentino (Collana di pubblicazioni della Biblioteca dei PP. Francesani Trento 4, Trento 1973), 16f (mit Faksimile) Literatur.: Frumenzio Ghetta, L'aquila stemma di Trento e del Trentino (Collana di pubblicazioni della Biblioteca dei PP. Francesani Trento 4, Trento 1973). – Riedmann, Josef: Mittelalter. In: Fontana, Josef u.a.: Geschichte des Landes Tirol 1: Von den Anfängen bis 1490 (Bozen/Innsbruck/Wien ²1990), 445.