Halsreifen mit gegossenen wolfskopfförmigen Enden

Halsreifen mit gegossenen wolfskopfförmigen Enden

In: Hunnen und Awaren. Reitervölker aus dem Osten. Katalog der Burgenländischen Landesausstellung im Schloß Halbturn vom 26. April bis 31. Oktober 1996. Begleitbuch und Katalog. Redigiert von Falko Daim. – Eisenstadt: Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung XXII/1, Kultur und Wissenschaft 1996. 488. 8°. Objekt-Nr.: 4.17, S. 78.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Staatliche Eremitage (St. Petersburg, Russland), 2316/1
Halsreifen mit gegossenen wolfskopfförmigen Enden

© Staatliche Eremitage, St. Petersburg


4./5. Jahrhundert
Gold. Länge 38,3 cm. Zwischen den Dörfern
Tugozvonovo und Novosel'skoe, Bezirk Šipunovskij, Region Altai, Rußland. Grabfund.

Möglicherweise sekundäre Verwendung.


Irina P. Zaseckaja


Literatur: A. P. UMANSKIJ, Pogrebenie ėpochi "Velikogo pereselenija narodov" na Čaryše. In: Drevnie kul'tury Altaja i Zapadnoj Sibiri (Novosibirsk 1978), 149-150, Abb. 20.