Schaller

Schaller

In: Ausstellung Maximilian I. Innsbruck. Katalog der Ausstellung vom 1. Juni bis 15. Oktober 1969. Herausgegeben vom Kulturreferat des Landes Tirol. Für den Inhalt verantwortlich Erich Egg. – Innsbruck: Verlagsanstalt Tyrolia 1969. 112. 8°. Objekt-Nr.: 510, S. 130.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Kunsthistorisches Museum (Wien), Waffensammlung - Aus Ambras, A 69
Schaller

© Kunsthistorisches Museum, Wien


Kaspar Rieder, Innsbruck, um 1490

Blank, mit geschobenem Nackenschutz (Marke casp), dessen Folgen durch angesägte Kreuzblumen geziert sind.
Sicherlich aus der Rüstkammer Maximilians stammend. Ein Rücken in der Art Rieders mit den zweimal eingravierten Buchstaben M M (für Maximilian) in der Sammlung Roselius, Bremen.


Erich Egg


Literatur: Katalog "Die Innsbrucker Plattnerkunst" (Innsbruck 1954), Nr. 13. – Katalog "Maximilian I." (Wien 1959), Nr. 506.