Maximilian I. hört in Augsburg die Messe

Maximilian I. hört in Augsburg die Messe

In: Ausstellung Maximilian I. Innsbruck. Katalog der Ausstellung vom 1. Juni bis 15. Oktober 1969. Herausgegeben vom Kulturreferat des Landes Tirol. Für den Inhalt verantwortlich Erich Egg. – Innsbruck: Verlagsanstalt Tyrolia 1969. 112. 8°. Objekt-Nr.: 403, S. 107.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Graphische Sammlung Albertina (Wien), 1949/416
Maximilian I. hört in Augsburg die Messe

© Graphische Sammlung Albertina, Wien


Petrarcameister (Hans Weiditz), um 1518
Holzschnitt, 28,7 x 20,9 cm, ohne Text

Der Kaiser ist rechts vom Altar kniend dargestellt. Im Vordergrund links Hofhaimer am sogenannten Apfelregal (seitenverkehrt); ihm gegenüber die kaiserliche Hofmusikkapelle aus dem Chorbuch singend. Ober dem Altar die kaiserlich-königlichen Wappen und das päpstliche Wappen, Leo X. (1513-1521). Auf dem Altar die Wappen von Grimm und Wirsung in Augsburg.


Erich Egg


Literatur: H. RÖTTINGER, Hans Weiditz, der Petrarcameister (Straßburg 1904, Nr. 13. – C. DODGSON, Catalogue of Early German and Flemish Woodcuts preserved in the Department of Prints and Drawings in the British Museum, Vol. II (London 1911), S. 173. – Th. MUSPER, Die Holzschnitte des Petrarcameisters (München 1927), Nr. 576. – M. GEISBERG, Der deutsche Einblatt-Holzschnitt in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts (München 1930), Nr. 1524. – Katalog "Maximilian I." (Wien 1959), Nr. 413, Abb. 59.