Bildnis des Philipp des Schönen

Bildnis des Philipp des Schönen

In: Ausstellung Maximilian I. Innsbruck. Katalog der Ausstellung vom 1. Juni bis 15. Oktober 1969. Herausgegeben vom Kulturreferat des Landes Tirol. Für den Inhalt verantwortlich Erich Egg. – Innsbruck: Verlagsanstalt Tyrolia 1969. 112. 8°. Objekt-Nr.: 94, S. 27.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Kunsthistorisches Museum (Wien), Gemäldegalerie, 4449
Bildnis des Philipp des Schönen

© Kunsthistorisches Museum, Wien


Niederländisch, um 1500
Öl auf Holz, 36,5 x 27 cm

Von Friedländer erst dem Meister von Affligem, später dem Meister der Magdalenenlegende zugeschrieben. Ein ähnliches Bild in Brüssel, Musée Royale.


Erich Egg