Heilige Sippe

Heilige Sippe

In: Familie. Ideal und Realität. Katalog der Niederösterreichischen Landesausstellung 1993 im Barockschloß Riegersburg. Herausgegeben von Elisabeth Vavra. Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums. N.F. 316. – Horn: Berger 1993. XXIII, 590. 4°. Objekt-Nr.: 2.2.1, S. 377.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Vorarlberger Landesmuseum (Bregenz, Vorarlberg), IN N 72
Heilige Sippe

© Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz


Daniel Mauch (um 1480-nach 1538), um 1510, Holz, geschnitzt, 83 x 71.

Das Relief zeigt Maria Kleophas mit ihrem Mann Alphäus und ihren vier Kindern Jakobus dem Jüngeren, Judas Thaddäus, Simon und Joseph. Darstellungen der Heiligen Familie und Sippenbilder zählen zu den frühen ikonographischen Beispielen, in denen Familienleben demonstriert wird. Sie sollen Vorbildwirkung auf die Familie haben.


Elisabeth Vavra