Urkundenkoffer

Urkundenkoffer

In: Gotik in der Steiermark. Katalog der Steirischen Landesausstellung im Stift St. Lambrecht vom 28. Mai bis 8. Oktober 1978. Veranstaltet vom Kulturreferat der Steiermärkischen Landesregierung. Redigiert von Elisabeth Langer. – Graz: Kulturreferat der Steiermärkischen Landesregierung 1978. 344, 112. 8°. Objekt-Nr.: 294, S. 318.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Steiermärkisches Landesmuseum Joanneum (Graz, Steiermark), Kunstgewerbesammlung, 280
Urkundenkoffer

© Foto Fürböck, Graz


Leoben; um 1500
Holz, mit geschnittenem, gepunztem und gefärbtem Leder überzogen; jüngere Eisenbeschläge. 83 x 40 cm; Höhe: 44 cm. Ehemals Stadt Leoben, Rathaus.

Auf den Schmalseiten des abgewalmten Deckels die Wappen der Steiermark und der Stadt Leoben. Die übrige Dekoration Blattornamente und phantasievolle Tier- und Ritterdarstellungen. Im Inneren des mit drei Schlössern verschließbaren Koffers mehrere mit weißem Leder ausgekleidete Fächer. Unter den vergleichbaren Urkundenkoffern wäre vor allem der für den Passauer Stadtbrief zu nennen (Passau, Museum im Oberhaus).


Hermann Filitz


Literatur: Katalog "Kästchen und Kassetten". Landesmuseum Joanneum (Graz 19769, Nr. 45.