Szene aus der Vita des heiligen Johannes

Szene aus der Vita des heiligen Johannes

In: Gotik in der Steiermark. Katalog der Steirischen Landesausstellung im Stift St. Lambrecht vom 28. Mai bis 8. Oktober 1978. Veranstaltet vom Kulturreferat der Steiermärkischen Landesregierung. Redigiert von Elisabeth Langer. – Graz: Kulturreferat der Steiermärkischen Landesregierung 1978. 344, 112. 8°. Objekt-Nr.: 80, S. 104.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Filialkirche hl. Elisabeth (Oberzeiring, Steiermark), Knappenkirche
Szene aus der Vita des heiligen Johannes

© Bundesdenkmalamt, Wien


200 x 100 cm; Mitte 14. Jahrhundert. Freskenkopie von Frau Prof. L. Kerciku, 1977.

In kontinuierlichem Schema sind die Enthauptung des heiligen Johannes, darüber die Entführung seiner Seele in den Himmel, die Darbringung seines Hauptes auf einer Schüssel als Lohn für den in übersteigert verrenkter Pose gezeigten Tanz der Salome (der im Seckauer Fresko vom Ende des 13. Jahrhunderts und bereits in der Bronzetür von S. Zeno Maggiore in Verona vom Anfang des 12. Jahrhunderts formale Vorbilder besitzt) und das Königspaar Herodias und Herodes vor gedecktem Tisch dargestellt. Durch den Verlust der Füllfarben wirkt der lineare Charakter des Freskos in verstärktem Maß.


Ulrich Ocherbauer