Die Rosenburg am Kamp

Die Rosenburg am Kamp

In: Adel im Wandel. Politik, Kultur, Konfession 1500-1700. Katalog der Niederösterreichischen Landesausstellung auf der Rosenburg vom 12. Mai bis 28. Oktober 1990. Redigiert von Herbert Knittler, Gottfried Stangler und Renate Zedinger. Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums. N.F. 251. – Wien: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Kulturabteilung 1990. 612.4°. Illustr. Objekt-Nr.: 27.31, S. 602.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Privatbesitz
Die Rosenburg am Kamp

© Niederösterreichische Landesbildstelle, Wien


Anton Romako (1832-89)
1885
Öl auf Holz, 19 x 24,5 cm

Anton Romako hielt sich Ende August und im September 1885 auf Schloß Greillenstein im Waldviertel auf; während dieser Zeit entstanden einige Landschaftsbilder, darunter auch eine Rosenburg-Ansicht, die als eines der "Schlüsselbilder der Entwicklung der Moderne" bezeichnet wurde.




Literatur: F. Novotny, Der Maler Anton Romako. 1832-1889 (Wien-München 1954), 6Of., Abb. 30; B. Grimschitz, Österreichische Maler vom Biedermeier zur Moderne (Wien 1963), T. 62; Gemälde des 19. und 20. Jahrhunderts. Herbst 1985 Giese & Schweiger. Katalog (Wien 1985), 23.