Teschinke Kaiser Ferdinands III. (1637-1657)

Teschinke Kaiser Ferdinands III. (1637-1657)

In: Jagd einst und jetzt. Katalog der Niederösterreichischen Landesausstellung im Schloß Marchegg vom 29. April bis 15. November 1979. Herausgegeben vom Amt der Niederösterreichischen Landesregierung. Bearbeitet von Gerhard Winkler. Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums. N.F. 77. – Wien: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Kulturabteilung 1978. 468. 8°. Objekt-Nr.: 318, S. 357.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Kunsthistorisches Museum (Wien), Waffensammlung, D 118
Teschinke Kaiser Ferdinands III. (1637-1657)

© Kunsthistorisches Museum, Wien


Christoph Kloss, Teschen, 1655.

Kantiger, gebläuter Lauf mit vergoldetem Dekor. Graviertes Schloß mit durchbrochenen Messing-Auflagen. Zarter, brauner Schaft mit Fadeneinlagen, Jagdtieren, Fabelwesen und Ranken in Elfenbein, auf der Kolbenwange das Adlerwappen von Schlesien.


Ortwin Gamber