Hasenjagd

Hasenjagd

In: Jagd einst und jetzt. Katalog der Niederösterreichischen Landesausstellung im Schloß Marchegg vom 29. April bis 15. November 1979. Herausgegeben vom Amt der Niederösterreichischen Landesregierung. Bearbeitet von Gerhard Winkler. Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums. N.F. 77. – Wien: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Kulturabteilung 1978. 468. 8°. Objekt-Nr.: 4, S. 240.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum (Innsbruck, Tirol)
Hasenjagd

© Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck


Um 500 vor Chr.

Ein Mann jagt einen Hasen mit der Keule (Lagobolon).
Älteste Jagddarstellung im Ostalpenraum. Bruchstück einer Situla (Eimer) aus Bronzeblech mit getriebenen figuralen Szenen im alpinen Stil, beeinflußt von der etruskischen und venetoillyrischen Kunst. Aus Welzelach im Virgental (Osttirol).


Gerhard Winkler


Literatur: Katalog der Ausstellung "Jagd und Kunst", Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, lnnsbruck 1975, S. 22, Kat. Nr. 1, Abb. 1.