Hausaltärchen

Hausaltärchen

In: Schauplatz Mittelalter Friesach. Kärntner Landesausstellung 2001. Bd. II: Katalog (Die Stadt im Mittelalter. Eine kulturhistorische Ausstellung im Fürstenhof zu Friesach 2001). Herausgegeben vom Land Kärnten. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Günther Hödl. Redigiert von Barbara Maier. – Klagenfurt: Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung Kultur 2001. 311. 8°. Objekt-Nr.: 08.06, S. 145.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Franziskanermuseum Rom (Italien), 1229
Hausaltärchen

© Franziskanermuseum Rom (Augusto Forcella)


Norditalien, Anfang 15. Jahrhundert
Höhe 23,5 cm, Breite 31 cm, Tiefe 5,7 cm (geöffnet); Elfenbein (marquetè d'ivoire à grecques), Bein, Holz

Triptychon mit Elfenbeinstatuetten in einem schwarzen Holzrahmen mit griechischer Intarsierung
Das kleine Triptychon aus dem Franziskanermuseum in Rom zeigt im Zentrum Maria mit dem Kinde und die heiligen Johannes den Täufer und Franziskus, flankiert von den heiligen Abt Antonius und Bischof Ludwig.


Barbara Maier


Literatur: Il Museo francescano. Catalogo a cura di P. Gerlach, Servus Gieben, Mariano D'Alatri (Roma 1973), Nr. 7, S. 81.
Die Kuenringer. Das Werden des Landes Niederösterreich. Niederösterreichische Landesausstellung im Stift Zwettl, vom 16. Mai bis 26. Oktober 1981. Redigiert von Herwig Wolfram, Karl Brunner, Gottfried Stangle (= Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums 110, Wien 1981), S. 696.