Siegel Herzog Leopolds IV. (von Bayern)

Siegel Herzog Leopolds IV. (von Bayern)

In: 1000 Jahre Babenberger in Österreich. Katalog der Niederösterreichischen Jubiläumsausstellung im Stift Lilienfeld vom 15. Mai bis 31. Oktober 1976. Veranstaltet vom Bundesland Niederösterreich. Bearbeitet von Erich Zöllner, Karl Gutkas, Gottfried Stangler, Gerhard Winkler. Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums. N.F. 66. – Wien: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Kulturabteilung 1976. XXIII, 774. 8°. Objekt-Nr.: 727, S. 438.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Bayerisches Hauptstaatsarchiv (München, Deutschland)
Siegel Herzog Leopolds IV. (von Bayern)

© Bayerisches Hauptstaatsarchiv, München


Kopie; Rundsiegel, ungefärbtes Wachs, von einer Urkunde vom 23. Oktober 1140, Durchmesser ca. 90 mm.

Umschrift: + LEVPOLDVS DVX BAWARIE
Markgraf Leopold IV. (1136-1141) war seit 1139 auch Herzog von Bayern. Auf dieses Faktum weist die Umschrift des Siegels hin.




Literatur: Oskar Frhr. von MITIS, Franz GALL, Die Seigel der Babenberger (Wien 1954), Nr. 7.
Monumenta Boica 13 (1777), Tfl. 1.