Weihe des ersten Hochmeisters des St. Georgs-Ritterorden

Weihe des ersten Hochmeisters des St. Georgs-Ritterorden

In: Ausstellung Friedrich III. Kaiserresidenz Wiener Neustadt. Katalog der Ausstellung in St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt, vom 28. Mai bis 30. Oktober 1966. Herausgegeben vom Amt der Niederösterreichischen Landesregierung. Schriftleitung Peter Weninger. Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums. N.F. 29. – Wien: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Kulturreferat 1966. 436. 8°. Objekt-Nr.: 171, S. 369.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Landesmuseum für Kärnten (Klagenfurt)
Weihe des ersten Hochmeisters des St. Georgs-Ritterorden

© Fritz Fischer, Klagenfurt


Kärntner Maler, um 1510.
Öl auf Holz, 3 x 2,3 m.
Photo.

Erinnerungsbild an die Zeremonie der Einsetzung des ersten Hochmeisters des St. Georg-Ritterordens in Millstatt am 1. Jänner 1469 in Rom. Die Zeremonie fand in S. Giovanni im Lateran statt. Der Ablauf der Handlung ist in kontinuierlicher Darstellung wiedergegeben. Drei Mal drei Figuren: der Ordensgründer Friedrich III. stehend, Papst Paul II. sitzend, Johannes Siebenhirter kniend.




Literatur: Österreichische Kunstschätze, Bd. 1. Hrsg.von Wilhelm Suida (Wien 1911), Taf. 1.
Otto PÄCHT, Österreichische Tafelmalerei der Gotik (Augsburg u.a. 1929), S. 84.
Walter F. WINKELBAUER, Der Sankt Georgs-Ritterorden Kaiser Friedrichs III. (Phil. Diss., Wien 1949), S. 9.
Hanna EGER, Ikonographie Kaiser Friedrichs III. (Phil. Diss. Wien 1965), S. 59f.
Hanna DORNIK-EGGER, Kaiser Friedrich III. in den Bildern seiner Zeit. In: Ausstellungskatalog Friedrich III. Kaiserresidenz Wiener Neustadt. St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt. 28. Mai-30. Oktober 1966. Veranstaltet vom Bundesland Niederösterreich (= Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums NF 29, Wien 1966), S. 76f.