Flügel eines Altares aus St. Oswald am Tauern

Flügel eines Altares aus St. Oswald am Tauern

In: Ausstellung Friedrich III. Kaiserresidenz Wiener Neustadt. Katalog der Ausstellung in St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt, vom 28. Mai bis 30. Oktober 1966. Herausgegeben vom Amt der Niederösterreichischen Landesregierung. Schriftleitung Peter Weninger. Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums. N.F. 29. – Wien: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Kulturreferat 1966. 436. 8°. Objekt-Nr.: 51, S. 320.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Landesbildgalerie Graz (Steiermark), 993
Flügel eines Altares aus St. Oswald am Tauern

© Steiermärkisches Landesmuseum Joanneum, Graz


Steirischer Meister, um 1460.
Tempera auf Fichtenholz, 151 x 65 cm.

Der Flügel, Rest eines Altares, dessen übrige Teile fehlen, ist beiderseitig bemalt. Die Außenseite trägt die Darstellung eines Verkündigungsengels, die Innenseite das Bild des heiligen Oswald, des Königs von Northumbrien. Das ins Dreiviertelprofil gewandte Antlitz des Heiligen zeigt die Züge Friedrichs III., wie sie vom Bildnis des Monarchen als Herzog her bekannt sind. Sowohl das Porträt, als auch der Altarflügel scheinen aus demselben Werkstattkreis der Gegend um Judenburg zu stammen.




Literatur: Wilhelm SUIDA, Die Landesbildergalerie und Skulpturensammlung in Graz (= Österreichische Kunstbücher 2, Augsburg/Wien 1923), S. 5.
Otto PÄCHT, Österreichische Tafelmalerei der Gotik (Augsburg u.a. 1926), S. 63.
Alfred STANGE, Deutsche Malerei der Gotik, Bd. 11: Österreich und der ostdeutsche Siedlungsraum von Danzig bis Siebenbürgen in der Zeit von 1400 bis 1500 (München/Berlin 1961), S. 66.
Hanna DORNIK-EGGER, Kaiser Friedrich III. in den Bildern seiner Zeit. In: Ausstellungskatalog Friedrich III. Kaiserresidenz Wiener Neustadt. St. Peter an der Sperr, Wiener Neustadt. 28. Mai-30. Oktober 1966. Veranstaltet vom Bundesland Niederösterreich (= Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums NF 29, Wien 1966), S. 67ff.