Wiener Bilderchronik (Kepes Krónika): Der Stammvater der Güssinger Grafen

Wiener Bilderchronik (Kepes Krónika): Der Stammvater der Güssinger Grafen

In: Die Ritter. Katalog der Burgenländischen Landesausstellung 1990 auf der Burg Güssing vom 4. Mai bis 28. Oktober 1990. Redigiert von Harald Prickler. Burgenländische Forschungen. Sonderband. 8. – Eisenstadt: Amt der Burgenländischen Landesregierung, Landesarchiv - Landesbibliothek 1990. 338. 4° Objekt-Nr.: XII 2, S. 325.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Széchényi Nationalbibliothek (Budapest, Ungarn), Codex 404, fol. 14v.
Wiener Bilderchronik (Kepes Krónika): Der Stammvater der Güssinger Grafen

© Burgenländisches Landesarchiv und Burgenländisches Landesmuseum, Eisenstadt


Wiener Bilderchronik (Kepes Krónika), um 1360/1370.
Vergrößertes Photo.

Die hier vergrößert wiedergegebene Seite der im Auftrage König Ludwigs I. entstandenen ungarischen Chronik mit ihrer dem königlichen Hofmaler Nikolaus, Sohn des Hertul von Mörbisch zugeschriebenen reichen Illuminierung zeigt als Miniatur in der Initiale P eine Rittergestalt, die nach dem Text auf den Stammvater der später bedeutsamen Sippen der Güssinger und Hédervári zu beziehen ist: "Sippschaft der Söhne Hedrihs. Danach wanderten aus Deutschland Volphgerus mit seinem Bruder Hedrih, von den Grafen von Hemmburg stammend, mit dreihundert bewaffneten Reisigen ein, dem Fürst Geza den Berg Güssing und eine Donauinsel bei Raab zur ständigen Niederlassung übergab, wo er eine Holzburg errichtete, auf diesem Berge auch ein Kloster, in dem er auch begraben ist. Von diesem leitet sich das Geschlecht Heder her."
Die Rittergestalt wurde auf dem Kleid, dem Wappenschild und der Fahne fälschlich mit dem Wappen der Familie Hunt-Pázmán (Stern, Mond) ausgestattet, während der auf der nächsten Seite der Chronik abgebildete Stammvater der Familie Hunt im Wappen fälschlich als "redendes Zeichen" einen Hundekopf aufweist.


Harald Prickler


Literatur: Dezső DERCSÉNY, A képes krónika és kora (Die Bilderchronik und ihre Lieratur). In: Képes Krónika (Faksimile-Ausgabe) (Budapest 1964), S. 7ff.
Klára Csapodiné GÁRDONYI, A képes krónika miniaturai (Die Miniaturen der Bilderchronik). In: Képes Krónika (Faksimile-Ausgabe)(Budapest 1964), S. 47ff.