Der Kampf mit dem Drachen von Schiller

Der Kampf mit dem Drachen von Schiller

In: Die Ritter. Katalog der Burgenländischen Landesausstellung 1990 auf der Burg Güssing vom 4. Mai bis 28. Oktober 1990. Redigiert von Harald Prickler. Burgenländische Forschungen. Sonderband. 8. – Eisenstadt: Amt der Burgenländischen Landesregierung, Landesarchiv - Landesbibliothek 1990. 338. 4° Objekt-Nr.: XI 64, S. 321.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Privatsammlung
Der Kampf mit dem Drachen von Schiller

© Burgenländisches Landesarchiv und Burgenländisches Landesmuseum, Eisenstadt


Franz Xaver Stöber (1795-1858), nach Johann Heinrich Ramberg (1763-1840).
Kupferstich, 8 x 11 cm.

Dieser Kupferstich ist als Illustration zur populären Ballade (1798) von Friedrich Schiller erschienen, der Drachentöter wird in einer starken Ähnlichkeit zur Figur des heiligen Georg dargestellt. Der Hannoveraner Radierer Ramberg war nach dem Tode Daniel Chodowieckis der gesuchteste deutsche Illustrator der Biedermeierzeit. Die nach seinen Zeichnungen verfertigten Kupferstiche erschienen in fast allen deutschsprachigen Almanachen und Taschenbüchern.


Áron Petneki