Aquamanile

Aquamanile

In: Die Ritter. Katalog der Burgenländischen Landesausstellung 1990 auf der Burg Güssing vom 4. Mai bis 28. Oktober 1990. Redigiert von Harald Prickler. Burgenländische Forschungen. Sonderband. 8. – Eisenstadt: Amt der Burgenländischen Landesregierung, Landesarchiv - Landesbibliothek 1990. 338. 4° Objekt-Nr.: VIII 116, S. 287.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Museum der Stadt Regensburg (Deutschland), K 1957/30
Aquamanile

© Museum der Stadt Regensburg


Regensburg, 1. Hälfte 15. Jahrhundert.
Dunkelgrauer Ton, Oberfläche graphitiert, Höhe: 24 cm, Länge 26 cm, Breite: 9 cm.

Vollrunde Figur eines Ritters zu Pferd mit Dreieckschild in der Linken. Auf dem Haupt ein niederes Krönlein, anliegende Haube, welche die untere Gesichtshälfte verdeckt, am Hinterkopf schmale Kapuze. Gußöffnung im Kopf des Ritters, Gußröhre am Pferdehals.




Literatur: W. WITZ, Tongefäß in Form eines gesattelten Pferdes. In: Bayerischer Heimatschutz (1932), S. 62f.