Dem Ritter wird sein Schwert vom König verliehen

Dem Ritter wird sein Schwert vom König verliehen

In: Die Ritter. Katalog der Burgenländischen Landesausstellung 1990 auf der Burg Güssing vom 4. Mai bis 28. Oktober 1990. Redigiert von Harald Prickler. Burgenländische Forschungen. Sonderband. 8. – Eisenstadt: Amt der Burgenländischen Landesregierung, Landesarchiv - Landesbibliothek 1990. 338. 4° Objekt-Nr.: VII 36, S. 267.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Dem Ritter wird sein Schwert vom König verliehen

© Burgenländisches Landesarchiv und Burgenländisches Landesmuseum, Eisenstadt


Miniatur aus einer Handschrift des 14. Jahrhunderts. Farbphoto aus: Blüte des Mittelalters. Hrsg. von Joan Evans (München 1966).

Die Schwertleite oder der Ritterschlag war die wichtigste Zeremonie bei der Erhebung in den Ritterstand. Abgebildet ist eine behauste, erzählende Initiale aus einer lateinischen Bibel, die in der Kathedrale Durham unter der Signatur MS A II 3 aufbewahrt wird. Detail von folio 225v.