1. Internationale Jagdausstellung: "Pavillon der Historischen Jagd."

1. Internationale Jagdausstellung: "Pavillon der Historischen Jagd."

In: Jagdzeit. Österreichs Jagdgeschichte. Eine Pirsch. Katalog der Ausstellung in der Hermesvilla im Lainzer Tiergarten vom 28. März 1996 bis 16. Februar 1997. Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien. 209. – Wien: Eigenverlag der Museen der Stadt Wien 1996. 356. 8°. Objekt-Nr.: 18.4.8, S. 346.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


1. Internationale Jagdausstellung:

© Information: Museen der Stadt Wien


Heliogravure, 19,6 x 27 (Pl), 37,2 x 28,1 (Blatt)
Reproduktion aus: Die 1. Internationale Jagdausstellung in Wien 1910. Ein monumentales Gedenkbuch (Wien 1912), S. 64 (II. Teil). Wiener Stadt- und Landesbibliothek, 56704 D.

Alexander Décsey entwarf den Pavillon, das Wandgemälde an der Fassade stammte vom Maler Ludwig Anton Koch. Es zeigte die Entwicklung der Jagd von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. Im Zentrum stand die Figur von Kaiser Maximilian I.


Renata Kassal-Mikula