Schüssel in Form eines Eberkopfes

In: alles jagd...eine kulturgeschichte. Kärntner Landesausstellung im Schloß Ferlach vom 26. April bis 26. Oktober 1997. Katalogbuch. Herausgegeben vom Land Kärnten. Kärntner Landesausstellung unter Leitung von Günther Hödl und Hartwig Pucker. Redigiert von Gabriele Guntsche-Liessmann und Daniela Schurian. – Klagenfurt: Kärntner Landesausstellungsbüro 1997. XVI, 700. 4°. Objekt-Nr.: R 19.65, S. 571.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen

Leihgeber: MAK, Österreichisches Museum für angewandte Kunst (Wien), Ke 7231
Schüssel in Form eines Eberkopfes

© Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien


Anonym; um 1750
Höhe 31 cm, Länge 45 cm

Die hier gezeigte Schüssel stammt aus der 1743 von Franz Stephan Lothringen, dem Gemahl Kaiserin Maria Theresia, auf seinem neuerworbenen Gut Holitsch (in der heutigen Slowakei) gegründeten Fayencemanufaktur. Die Aufgabe dieser Fayencemanufaktur war es, den Wiener Hof, den Hochadel und den Klerus mit Tafelgeschirr zu versorgen. Erst später wurde in immer größerem Maß auch für ein einfacheres Publikum produziert. Die Produktion von Holitsch war von Anfang an auf die Herstellung von großen Speiseservicen in Serie ausgerichtet. Daß davon nur ein relativ kleiner Teil erhalten geblieben ist, erklärt sich daraus, daß sie für den täglichen Gebrauch bestimmt waren, also verbraucht wurden. Die frühen Formen orientierten sich an schweren, barocken Vorbildern, um später, in der Zeit von 1670-1780, durch einen leichteren, aus dem französischen Kulturkreis angeregten Typus abgelöst zu werden. In den ersten Jahrzehnten ihres Bestehens produzierte die Holitscher Manufaktur neben den vielen Arten von Tafelgeschirr auch verschiedene Terrinen und Dosen in Form von Tieren, Gemüsen und exotischen Früchten.


Rene E. Felber-Dätwyler, Friederike Felber-Dätwyler


Zum Katalog: Jagdzeit. Österreichs Jagdgeschichte. Eine Pirsch


Literatur: Jagdzeit. Österreichs Jagdgeschichte - eine Pirsch. Hermesvilla, Lainzer Tiergarten, 28. März 1996 bis 16. Februar 1997 (= Katalog zur Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien 209, Wien 1996), S. 247ff.
Claude FRÉGNAC, Europäische Fayencen (Fribourg 1976).