Bär überrascht Weinbauer

In: alles jagd...eine kulturgeschichte. Kärntner Landesausstellung im Schloß Ferlach vom 26. April bis 26. Oktober 1997. Katalogbuch. Herausgegeben vom Land Kärnten. Kärntner Landesausstellung unter Leitung von Günther Hödl und Hartwig Pucker. Redigiert von Gabriele Guntsche-Liessmann und Daniela Schurian. – Klagenfurt: Kärntner Landesausstellungsbüro 1997. XVI, 700. 4°. Objekt-Nr.: R 4.3, S. 466.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen

Leihgeber: Tehniški muzej Slovenije (Bistra, Slowenien)
Bär überrascht Weinbauer

© Tehniški muzej Slovenije, Bistra


Anonym; 1650
Öl auf Leinen, Höhe 80 cm, Breite 55 cm, Tiefe 5 cm

Dieses Ölgemälde zeigt einen riesigen Braunbären in einer Berglandschaft mit wolkenverhangenem Himmel, der sich vor einem Felsen aus dem umgekippten Weidenkorb eines Weinbauern an den Früchten labt. Der Weinbauer selbst versteckt sich auf der rechten Seite des Bildes mit seinem Kind hinter dem Felsen und sieht verängstigt in Richtung des Raubtieres.


Daniela Schurian


Zum Katalog: Jagdzeit. Österreichs Jagdgeschichte. Eine Pirsch