Abt Franz II. Schächtelin (1727-1747)

Abt Franz II. Schächtelin (1727-1747)

In: Schatzhaus Kärntens. Landesausstellung St. Paul 1991. 900 Jahre Benediktinerstift. Teil 1: Katalog. Herausgegeben vom Ausstellungskuratorium. Redigiert von Hartwig Pucker. – Klagenfurt: Universitäts-Verlag Carinthia 1991. 525. 8°. Objekt-Nr.: 16.13, S. 293.

Zum Anfang   Zurück   Vorwärts   Zum Ende

Fenster schließen


Leihgeber: Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal (Kärnten)
Abt Franz II. Schächtelin (1727-1747)

© Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal


Johann Christian Wentzinger (Ehrenstetten 1710 - Freiburg 1797); um 1740
Holzrelief in geschnitztem vergoldeten Holzrahmen; oval: max. Höhe 6,5/max. Breite 5,2 cm (ohne Rahmen)

Das sehr fein gearbeitete Brustbild zeigt einen der herausragendsten Barockäbte Südwestdeutschlands. Unter ihm entstand nicht nur 1728-1742 die mächtige barocke Klosteranlage von St. Blasien; er wurde auch 1746 in den Reichsfürstenstand erhoben. Allerdings hatte er auch einen Hauptteil der Unruhen der benachbarten Hauensteiner Bauern (Salpetereraufstände) zu tragen, in deren Verlauf er 1738 gegen Entschädigung im dortigen Gebiet auf die Leibeigenschaft verzichtete. 1738 erfolgte durch den Kauf der Herrschaften Staufen und Kirchhofen im Breisgau auch die letzte große Gebietserwerbung der Abtei St. Blasien.
Die genauere Datierung rührt aus einem - wohl nicht unangreifbaren - Vergleich mit der 1740 entstandenen Medaille von Matthäus Donner. Der etwas grobe Rahmen entstand sicherlich erst nach 1746, da er mit dem Fürstenhut geschmückt ist, die Erhebung in den Reichsfürstenstand jedoch in jenem Jahr erfolgte; der Totenschädel als Gegenstück zu dem Reichsfürstenhut muß keinesfalls auf einer posthume Entstehung hinweisen.


Johannes Gut


Literatur: Die Kunstdenkmäler des Benediktinerstiftes St. Paul im Lavanttal und seiner Filialkirchen. Mit Beiträgen von Franz Balke. Berab. von Karl Ginhart (= Österreichische Kunsttopographie 37, Wien 1969), S. 278, Nr. 2, Abb. 397.
Detlef ZINKE, Hans H. HOFSTÄTTER, Fürstabt Franz II. Schächtelin (1727-1747). In: Das tausendjährige St. Blasien. 200 jähriges Domjubiläum. Ausstellung im Kolleg St. Blasien, Abteiflügel, vom 2. Juli bis 2. Okt. 1983. Hrsg. Histor. Ausstellung Kloster St. Blasien 1983 e.V (Karlsruhe 1983), Bd. I: Katalog, Nr. 296, S. 344.
Ingeborg KRUMMER-SCHROTH, Johann Christian Wentzinger. Bildhauer, Maler, Architekt 1710-1797 (Freiburg 1987), S. 27, S. 118 (Abb. 16), S. 295, Nr. 25.